08341 995 9 880 kontakt@bayerisches-bildungszentrum.de
CNC Kompetenzzentrum

CNC Kompetenzzentrum

emco industrial training – center of excellence

Die Zukunft ist für alle da: Das EMCO Ausbildungskonzept Industrial Training.

Ob Automotive-Bereich oder Medizintechnik, ob Schulung oder Fortbildung: Das Konzept von EMCO Industrial Training schafft überall bestmögliche Voraussetzungen für eine optimale CNC Ausbildung. Die Basis dafür ist ein modulares Prinzip, das sich einfach auf die verschiedenen Anforderungen und Bedürfnisse der jeweiligen Unternehmen und Partner abstimmen lässt.

Das Ausbildungskonzept beinhaltet nicht nur Concept-Maschinen und Software mit Highlights wie speziellen CAD/CAM Programmen und 3D CNC Simulatoren, sondern auch perfekt abgestimmte Lehrunterlagen – die Courseware.

Zur didaktischen Unterstützung des Werkstattunterrichts wurden multimediale, maschinen- und steuerungsbezogene WinTutorials entwickelt. Ob einzelne Werkstücke oder ein ganzer 4-Takt-Motor: Die CNC-Ausbildung wird mit realitätsnahen Funktionsmodellen effizienter und die Motivation der Auszubildenden steigt.

EMCO Industrial Training gewährleistet eine universell anwendbare Ausbildung, die maßgeschneidert auf die individuellen Erfordernisse eine rasche Umsetzung des Erlernten in der industriellen CNC-Fertigung ermöglicht.

Für diesen Anspruch hat sich das Konzept der wechselbaren Steuerung, auf das EMCO Industrial Training bei allen Concept-Maschinen setzt, besonders bewährt. Der Anwender wird dabei auf einer einzigen Maschine auf den marktüblichen CNC-Industriesteuerungen geschult. Wer auf einer EMCO ausgebildet wird, kann somit auf fast jeder CNC-Maschine in den unterschiedlichsten Betrieben erfolgreich arbeiten. Anwender und Ausbilder werden so kosten- und zeitaufwändige CNC Schulungen erspart.

Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls innerhalb von nur einer Minute. Bis zu neun Steuerungen können derzeit so auf einer einzigen Maschine der Concept-Bauserie geschult werden. Selbstverständlich wird bei EMCO Industrial Training laufend an neuen WinNC-Steuerungen gearbeitet, um Concept-Maschinen auch zukünftig mit modernen CNC-Steuerungen nachrüsten zu können.

In Zeiten des intensiven Wettbewerbs und Fachkräftemangels ist genau das ein entscheidendes Plus. Und zwar sowohl für die zukünftigen Fachkräfte als auch für die Unternehmer. Den CNC-Technikern eröffnet sich eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven, während die Betriebe stets auf bestens ausgebildete Mitarbeiter zurückgreifen können, unabhängig davon, mit welchen Geräten und Steuerungen gearbeitet wird.

Mit der Schaffung von Center of Excellence für CNC-Ausbildung will der Hersteller von Fräsmaschinen und Drehmaschinen die Anforderungen der Industrie an CNC-Fachkräfte erfüllen

Wissenstransfer und aktive Zusammenarbeit

Im Mittelpunkt der Kooperation steht dabei der gegenseitige Wissenstransfer, der durch Qualifizierungsmaßnahmen und aktive Zusammenarbeit der Partner im Bereich der Lehrerfortbildung nachhaltig sicher gestellt wird. Immer mit dem Fokus auf eine aktuelle und praxisgerechte Ausbildung. Auch gilt es für die Beteiligten, Professionalität und Individualität der Lehrer zu fördern und damit in Bildung und Zukunft angehender Fachkräfte zu investieren.

 

Das Bildungszentrum rotros wurde für diese Kooperation ausgewählt und wird den hohen Anforderungen, die an ein center of excellence gestellt werden, ständig gerecht.