08341 995 9 880 kontakt@bayerisches-bildungszentrum.de

CNC-Technik Drehen Aufbaustufe 2

Optimieren von Programmen und Abläufen auf einer CNC-Drehmaschine.

Metallbearbeitung

Überblick
In diesem Lernmodul wird dem Teilnehmer der erweiterte Umgang mit einer CNC-Drehmaschine gelehrt. Im theoretischen Teil wird mit Programmiertechniken wie der Parameterprogrammierung gezeigt wie effizient programmiert werden kann. Im praktischen Teil werden vorhandene Programme an der Maschine optimiert.

Inhalt – Theorie
Hier wird das Programmieren mit Techniken wie Unterprogrammtechnik und Parameterprogrammierung optimiert. Darüber hinaus werden mögliche Verbesserungen durch die Umstellung der Werkzeugtechnik dargestellt.

Inhalt – Praxis
An der Maschine wird ein vorhandenes NC-Programm vom Teilnehmer selbständig optimiert. Die Optimierungsmöglichkeiten werden mit dem Dozent abgesprochen und umgesetzt.

Ziel
Optimieren von Programmen und Abläufen auf einer CNC-Drehmaschine.

Dauer
2 Wochen, 10 Tage, 86 Unterrichtseinheiten

Teilnehmerzahl
maximal 15 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvorraussetzungen
Deutschkenntnisse, CNC- Technik Drehen Aufbaustufe 1

Zertifikat
Abschlusszertifikat mit Bescheinigung über erfolgreich absolvierten Lehrgang

Termine
Auf Anfrage, wöchentlicher Einstieg möglich

Hier wird das Programmieren mit Techniken wie Unterprogrammtechnik und Parameterprogrammierung optimiert. Darüber hinaus werden mögliche Verbesserungen durch die Umstellung der Werkzeugtechnik dargestellt.

Jürgen Kroha, Dozent

Kursgebühr: Auf Anfrage, Förderung über Bildungsgutschein möglich

Kurzinfo

  • Unterprogrammtechnik
  • Parameterprogrammierung
  • Analyse Bearbeitungsablauf
  • Optimierung Bearbeitungsablauf
  • Übersicht Optimierungsmöglichkeiten

Dozent

Jürgen Kroha

Jürgen Kroha

Industriemechaniker, staatl. gepr. Maschinenbautechniker, langjährige Erfahrung als CNC-Fräser und Anwendungstechniker, Projektierer im Maschinenbau- Bereich

Vereinbaren Sie hier ein unverbindliches Beratungsgespräch zu Ihrem Wunschtermin!