08341 995 9 880 kontakt@bayerisches-bildungszentrum.de

Überblick

In diesem Modul erlernt der Auszubildende wie CNC-Maschinen aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Am Rechner erlernt er die Grundlagen des Programmierens. An den Maschinen lernt er in der Praxis wie diese handzuhaben sind.

Inhalt – Theorie

Der Auszubildende lernt den Aufbau und die Funktion von CNC-Maschinen zu verstehen. Es werden die gängigsten Maschinentypen und Bearbeitungsverfahren vorgestellt. Der Aufbau und die Wirkungsweise von NC-Programmen wird erlernt und im praktischen Teil umgesetzt. Die Arbeitsplanung wird auf die CNC-Ebene erweitert.

Inhalt – Praxis

Im Praxisteil programmiert der Auszubildende selbstständig Bauteile nach Zeichnung. Nach erfolgreichem Probelauf am Simulator wird das Programm in die Maschine eingespielt. Der Auszubildende rüstet die Maschine für die Bearbeitung auf und bearbeitet das Bauteil. Im letzten Schritt wird das NC-Programm in Absprache mit dem Ausbilder optimiert.

Ziel

Programmierung, Rüsten und Bedienen von CNC- Maschinen

Dauer

10 Wochen, 50 Tage, 430 Unterrichtseinheiten

Teilnehmerzahl

maximal 15 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvorraussetzungen

Deutschkenntnisse, Technikinteresse, bestandene TQ1

Zertifikat

Trägerzertifikat

IHK- Zertifikat ‘Fachkraft für CNC- Technik’

Starttermine

 alle zwei Monate, jeweils am 01.

In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden grundlegende Fertigkeiten der CNC- Bearbeitung und können vorhandenes Wissen erweitern und vertiefen. Sie absolvieren Praxiseinheiten, die darauf ausgerichtet sind den Aufbau einer CNC- Maschine sowie sämtliche Abläufe, die im Zusammenhang mit der CNC- Technik stehen, zu verstehen.

Sebastian Schuster, Dozent

Kurzinfo

  • Aufbau und Funktion einer CNC- Maschine
  • Analysieren und Ergänzen von Teilezeichnungen zur CNC- Bearbeitung
  • Erstellen von Teileprogrammen
  • Prüfpläne, Prüfprotokolle, Prüfmittel, Bewertung
  • Optimieren der Fertigung

Dozent

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster

Zerspanungsmechaniker, staatl. geprüfter Maschinenbautechniker, langjährige Erfahrung in der Zerspanung

Kursgebühr: Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD, WeGebAU möglich

 

Vereinbaren Sie hier ein unverbindliches Beratungsgespräch zu Ihrem Wunschtermin!