08341 995 9 880 kontakt@bayerisches-bildungszentrum.de

TQ1 Fachkraft für Grundlagen der Metalltechnik Grundmodul

Fachkraft für Metalltechnik Zerspanungstechnik

Überblick

Im Grundmodul erlernt der Auszubildende die Grundlagen der Metallbearbeitung. Dazu gehört die technische Kommunikation, Arbeitssicherheit und die Herstellung von Bauteilen und Baugruppen mit handgeführten Werkzeugen und Maschinen.

Inhalt – Theorie

Hier lernt der Teilnehmer wie die technische Kommunikation in der Metallbranche funktioniert. Dazu gehört: Zeichnung lesen von Einzelteilen und Baugruppen, Stücklisten sowie Arbeits- und Prüfpläne. Die Themen Arbeitssicherheit, Kundenorientierung , Geschäftsprozesse und Qualitätssicherung runden den theoretischen Bereich ab.

Inhalt – Praxis

Der Auszubildende erlernt den Umgang mit handgeführten Werkzeugen und Maschinen. Mit diesen fertigt er Einzelteile und Baugruppen nach Zeichnung und Arbeitsplänen. Die Ergebnisse werden messtechnisch überprüft, dokumentiert und bewertet. Der Ausbilder bewertet die Ergebnisse und bespricht diese gemeinsam mit dem Auszubildenden. Gemeinsam werden dann Defizite erörtert und gezielt an diesen gearbeitet.

Ziel

Beherrschen der grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten in der Metalltechnik.
Bestehen des Grundmodules auf dem die weiteren Module aufgebaut sind.

Dauer

10 Wochen, 50 Tage, 430 Unterrichtseinheiten

Teilnehmerzahl

maximal 15 Teilnehmer

Lern-/ Zugangsvorraussetzungen

Deutschkenntnisse, Technikinteresse

Zertifikat

Trägerzertifikat
IHK- Zertifikat ‘Fachkraft für Grundlagen der Metalltechnik’

Starttermine

 innerhalb 01.02. bis 01.04., innerhalb 01.10. bis 01.12. möglich

In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmenden grundlegende Fertigkeiten der Metallverarbeitung und können vorhandenes Wissen erweitern und vertiefen. Sie absolvieren Praxiseinheiten, deren Arbeitsgänge Bestandteile einer Reihe von verschiedenen handwerklichen Berufen sind.

Sebastian Schuster, Dozent

Kurzinfo

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz zur Vermeidung betriebsbedingter Umweltbelastungen
  • Betriebliche und technischke Dokumentation
  • Planen und Ausführen der Arbeit
  • Herstellen von Bauteilen
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen

Dozent

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster

Zerspanungsmechaniker, staatl. geprüfter Maschinenbautechniker, langjährige Erfahrung in der Zerspanung

Kursgebühr: Auf Anfrage, Förderung über Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, BFD, WeGebAU möglich

 

Vereinbaren Sie hier ein unverbindliches Beratungsgespräch zu Ihrem Wunschtermin!